Angebote zu "Schubert" (86 Treffer)

Barenreiter Schubert Liedlexicon
42,20 €
Reduziert
40,00 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Edition no.: BVK 1506ISBN: 9783761815069Editor: Dürr, Walther / Kube, Michael / Schweikert, Uwe / Steiner, Stefanie / Kohlhäufl, MichaelLanguage(s) of work: GermanProduct format: BookBinding: HardbackPages / Format: 887 S. - 24,5 x 17,0 cm 634 Sololieder schrieb Franz Schubert und setzte mit diesem gewaltigen und außerordentlich vielfältigen Œuvre die Gattung in der Musikgeschichte des 19. Jahrhunderts durch. Viele dieser Lieder, so die Zyklen „Die schöne Müllerin´´ und „Winterreise´´, aber auch die zahlreichen Vertonungen nach Gedichten von Goethe oder Johann Mayrhofer, gehören zum Kernbestand von Schuberts Liedschaffen, andere sind dagegen weniger bekannt, manche gänzlich unbekannt.Das vorliegende Lexikon bietet erstmals einen Überblick über die gesamte Bandbreite der Lieder, von denen jedes in einem eigenen Eintrag vorgestellt wird:- Ein erster Abschnitt gibt Hinweise zum Gedicht, seiner literaturgeschichtlichen Stellung, klärt inhaltliche Besonderheiten und erläutert sprachliche und begriffliche Eigenarten.- Ein zweiter Abschnitt gilt der Vertonung. Er geht auf die Zusammenhänge zwischen Text und Musik ein, erläutert Eigenheiten melodischer, harmonischer und rhythmischer Art und weist Einflüsse anderer Komponisten sowie der geistigen Strömungen der Zeit nach.- Informationsblöcke geben Auskunft über Stimmumfang (in der Originallage), Entstehung, Textvorlage sowie über weiterführende Literatur.- Abgedruckt ist in der Regel der Anfang jedes Liedes im Notenbeispiel sowie zumeist der vollständige Text nach dem Wortlaut der Neuen Schubert-Ausgabe.- Umfangreiches Nachschlagewerk zu sämtlichen Liedern Schuberts- Detaillierte Einzeldarstellung zu jedem Lied- Für Sänger und ihre Begleiter, Musikliebhaber, Konzertbesucher und WissenschaftlerDie AutorenWerner Aderhold, Michael Bauer, Dietrich Berke (†), Christiane Braun, Moritz Chelius, Gerhard Dietl, Walther Dürr, Christian Geltinger, Peter Gülke, Andreas Holzer, Annegret Huber, Christoph Huber, Manuela Jahrmärker, Michael Kohlhäufl, Hans Joachim Kreutzer, Michael Kube, Stefan Lindinger, Walburga Litschauer, Helga Lühning, Christine Martin, Dieter Martin, Almut Ochsmann, Michael Raab, Reinhard Saller, Siegfried Schmalzriedt, Uwe Schweikert, Thomas Seedorf, Thomas Seyboldt, Morton Solvik, Mirjam Springer, Wolfgang Stähr, Stefanie Steiner, Christian Strehk, Astrid Tschense-Oesterle, Till Gerrit WaidelichDie HerausgeberWalther Dürr ist Projektleiter der Neuen Schubert-Ausgabe in Tübingen. Neben etlichen Veröffentlichungen zu Schubert erschienen bei Bärenreiter Musik und Sprache (1994) sowie das Schubert-Handbuch (1997).Michael Kube ist seit 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Neuen Schubert-Ausgabe, seit 2002 Mitglied der Editionsleitung.Uwe Schweikert ist Autor, Herausgeber u. a. der Werke Rahel Varnhagens, Ludwig Tiecks und Hans Henny Jahnns, Mitherausgeber des Verdi-Handbuchs (2001), Literatur- und Musikkritiker.Stefanie Steiner ist seit 2001 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Reger-Institut (Karlsruhe) tätig.„Das Schubert-Liedlexikon ist [ ] nicht bloß unentbehrlich, es ist ein Ereignis.´´(Laurenz Lütteken / Frankfurter Allgemeine Zeitung 9.5.2012)Inhalt: Vorwort Die Lieder Anhang Biografien der Dichterinnen und Dichter Personenregister Liedregister Autorinnen und Autoren

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Edition Breitkopf Schubert-erinnerungen Freund
17,90 €
Rabatt
17,00 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Editor : Deutsch, Otto Erich

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Symetrie Sorel A. - Le Quatrième Impromptu De S...
15,00 €
Sale
14,25 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Les quatre Impromptus op. 90 (D 899) de Schubert comptent parmi les pièces de piano du répertoire classique et romantique les plus jouées au monde. Quel pianiste débutant ne s´est pas essayé à jouer le Deuxième Impromptu en mi bémol majeur, dont les gammes conjointes tombent si aisément sous les doigts ; ou le Troisième Impromptu en sol bémol, avec son chant noble et beau, sa chaude armure composée de six bémols qui suggère à elle seule un appel au bien-être, un rêve de paix et de bonheur ? Quel musicien n´a pas tenté de résoudre le problème de ces arpèges et des modulations hardies du dernier Impromptu en la bémol, qui fait l´objet de cet ouvrage ?Voici donc quelques conseils pour tenter de jouer cet Impromptu. Nous le ­verrons, ce n´est pas chose facile, car si ce joyau musical est tout imprégné de la finesse de Schubert, il est aussi un cri poignant de sa souffrance et de sa sensibilité. Dans le trio ­surtout, cet Impromptu reflète le drame de la condition humaine dont Schubert semble porter tout le poids.Alexandre Sorel

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Edition Breitkopf Deutsch Otto Erich - Schubert...
61,20 €
Sale
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Frage ? Eine Beratung ?Unsere Mitarbeiter stehen zu Ihrer Verfugung, wenn Sie technische Fragen haben oder nur einfach eine Verfugbarkeit kennen mochten. Bitte rufen Sie uns an, ein deutschsprechender Kollege wird Ihnen beantworten.

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Edition Breitkopf Rieder Barbara - Harmonielehr...
14,60 €
Sale
13,80 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Eine Frage ? Eine Beratung ?Unsere Mitarbeiter stehen zu Ihrer Verfugung, wenn Sie technische Fragen haben oder nur einfach eine Verfugbarkeit kennen mochten. Bitte rufen Sie uns an, ein deutschsprechender Kollege wird Ihnen beantworten.

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Edition Breitkopf Schering A. Und Fur Reinisch ...
17,90 €
Sale
17,00 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Neuausgabe

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Revue De Musicologie Revue De Musicologie T.66/...
25,00 € *
zzgl. 4,79 € Versand

DUCHESNE-GUILLEMIN (Marcelle), Sur la restitution de la musique hourrite : p. 5-26.ALLAIRE (Gaston G.), Les énigmes de l´Antefana et du double hoquet de Machault : une tentative de solution : p. 27-56.ABONDANCE (Pierre), La vihuela du musée Jacquemart-André : restauration d´un document unique : p. 57-69.BLOOM (Peter A.), La mission de Berlioz en Allemagne : un document inédit : p. 70-85.MAHLING (Christoph-Hellmut), Arrangements d´oeuvres de Schubert aux XIXe et XXe siècles : p. 86-89.BRODY (Elaine), Le colloque Paris - New York (16-19 avril 1980) : p. 89-92.FAUQUET (Joël-Marie), Le chanoine Yves Delaporte [Nécrologie] : p. 109.GRIBENSKI (Jean), A propos des Leçons de clavecin (1771) : Diderot et Bemetzrieder : p. 125-178.JULIEN (Jean-Rémy), Éléments méthodologiques pour une typologie de la musique de film : p. 179-202.WAQUET (Françoise), Philidor l´aîné, ordinaire de la Musique du Roy et garde de tous les livres de sa Bibliothèque de Musique : p. 203-216.LANGEVIN (Paul-Gilbert), La recherche schubertienne depuis le cent-cinquantenaire : p. 217-226.GERGELY (Jean), André Schaeffner [Nécrologie] : p. 255-260.

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Gallimard Rosen Ch. - Les Sonates Pour Piano De...
24,40 €
Sale
23,18 € *
zzgl. 4,79 € Versand

Beethoven´s Piano SonatesTrad. de l´anglais (États-Unis) par Georges Bloch et Anne ChapoutotContient 1 CD audio336 pages, sous couverture illustrée, 150 x 240 mm Avec ses trente-deux sonates pour piano, Beethoven a livré l´un des corpus d´œuvres les plus importants de toute l´histoire de la musique. Composées sur plusieurs décennies, elles étaient destinées, chose tout à fait inhabituelle, à l´exécution privée comme publique. Le pianiste et musicologue érudit Charles Rosen en fournit ici un guide concis à l´attention des pianistes amateurs et professionnels, mais aussi de ceux qui, sans la pratiquer, écoutent la musique en connaisseurs.Situant d´abord les sonates dans leur contexte, il analyse ensuite leurs principes formels sous-jacents : la forme sonate, le phrasé, le tempo, l´utilisation de la pédale, les limites du clavier au temps de Beethoven. Chacune d´entre elles fait alors l´objet d´une étude à part, appuyée sur des exemples extraits des partitions d´origine : depuis celles de 1790, auxquelles le jeune compositeur a dû sa célébrité, jusqu´aux chefs-d´œuvre des années 1810 destinés aux grands concerts publics, pour finir par la dernière sonate en do mineur, opus 111, de 1822.Le disque joint, enregistré par Charles Rosen, vient étayer son propos avec des passages significatifs de ces sonates et d´autres provenant d´œuvres de Mozart, de Haydn et de Schubert.

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot
Barenreiter Schubert Franz - Tanze Fur 3 Flöten
10,50 €
Rabatt
10,00 € *
zzgl. 4,79 € Versand

18 bearbeitete KlaviertänzeReihe : a treAusgabe : SpielpartiturHerausgeber : Pfündl-Frittrang, EvmaryEinband : geheftetInstrumentierung : FlöteCotillon D 976Minuetto D 41/21Ecossaise D 145/1Ländler D 366/3Ecossaise D 299/3Ecossaise D 299/4Walzer D 365/1Ländler D 365/15Ecossaise D 529/6Valse noble D 969/6EcossaiseD 529/8Ländler D 681/9Valse sentimentale D 779/12Deutscher D 783/2Walzer D 844Valse sentimentale D 779/27Galopp D 735 op. 49Trio D 610

Anbieter: Woodbrass.com
Stand: 29.04.2019
Zum Angebot